NPD Wahlkampfauftakt entfällt!

NPD-NRW Wahlkampfauftakt – Anmeldung zurückgezogen

Nachdem seit Wochen aus verschiedenen Richtungen zu hören war, dass die NPD am 10.04 in Bochum ihren Wahlkampfauftakt für NRW mit einer Kundgebung starten wollte, wurde jetzt bekannt, dass diese Anmeldung zurückgezogen wurde.

Die NPD hatte von Anfang an nicht für diesen Termin mobilisiert oder ihn in irgendeiner Form beworben, lediglich die verschiedenen Gruppen in Bochum hatten sich auf diesen Termin vorbereitet.

Daher wurde erst einmal am Termin für die Demonstration zum Jahrestag der Oseberg-Eröffnung festgehalten.

Wie sich zeigte, konnte die NPD NRW an diesen Wahlkampfauftakt nicht festhalten, welche Gründe dies hat, sei es mangelnde Kapazitäten oder die erfolgreichen, antifaschistische Konzepte an diesem Tag, bleiben offen.

Deshalb am 10.04 nach Essen und gegen rechten Lifestyle auf die Straße gehen.