Letzte Infos

Werbung

Am 10.04.2010 startet die Demo um 14 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz gegenüber vom Hauptausgang des Hauptbahnhofes. Die Route führt durch die westliche Innenstadt; bei zwei zentralen Zwischenkundgebungen werden u.a. Redebeiträge zur aktuellen Situation in Essen verlesen.

Fotografieren:

Wir bitten alle Fotografinnen und Fotografen nach Vorlage ihres Presseausweises eine entsprechende Pressebinde am Lautsprecherwagen abzuholen. Damit wird zum einen gewährleistet, dass Fotos nicht mit erkennbaren Gesichtern der TeilnehmerInnen veröffentlicht werden, zum anderen, dass Anti-Antifa-FotografInnen eindeutiger sichtbar sind.

Wir behalten uns vor, alle FotografInnen, die sich nicht am Lautsprecherwagen akreditiert haben, von der Demonstration zu verweisen, um die Sicherheit der DemonstrationsteilnehmerInnen zu gewährleisten.

EA:

Es wird, wie immer, einen Ermittlungsausschuss geben, der sich um alle polizeilichen Repressionen kümmert. Die Nummer wird auf der Demonstration bekannt gegeben. Mehr zu dieser Thematik könnt ihr unter Was tun, wenns brennt! nachlesen.

Mehr zu Verhalten auf Demonstrationen findet ihr im Bezugsgruppenreader.

Anreise:

Bitte denkt auch schon bei der Anreise daran, dass ihr an Bahnhöfen und anderen Orten fotografiert werden könnt. Verhaltet euch bitte entsprechend umsichtig.

Rechtliches:

Nach aktuellem Urteil des Landgerichts Hannover ist eine Vermummung erlaubt, wenn sie der Verhinderung von diffamierenden Fotos im Internet dient. (Selbstschutz)